Bom dia a todos!

sexta-feira, 26 de Fevereiro 2016

Nun sind die ersten Wochen rum und ich fange langsam an, mich einzugewöhnen. Zusammen mit sieben anderen Erasmusstudenten teile ich mir eine Wohnung im Zentrum Lissabons. Bei Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Holländisch und Griechisch gerät man schnell mal durcheinander. Das Portugiesisch lernen läuft leider etwas schleppend, da wir immer noch keinen geeigneten Sprachkurs gefunden haben.

Neben den üblichen Touri-attraktionen hat Lissabon viele unbekanntere Aktivitäten zu bieten. Es gibt eine Vielzahl von Flohmärkten und unzählige Möglichkeiten, gut und günstig essen zu gehen. Besonders die Azulejos haben es mir angetan; ich habe vor, dazu eine Fotoserie zu erstellen. Das Studium an der Ar.Co hat nun auch begonnen und die Lehrer geben sich große Mühe, alles in Englisch zu erklären. Einer der ersten Aufgaben ist es, ein Script für einen Kurzfilm zu einem Thema unserer Wahl zu schreiben. Da ich im Video-Department studiere, wird sich mein Semester ausschließlich auf diesen Bereich konzentrieren.

Die Stadt ist wunderschön und hat genau die richtige Größe - man kann alles schnell erreichen und hat dennoch nie Langeweile. Quasi täglich finden Veranstaltungen statt und man hat immer einen Grund, Geld auszugeben. Besonders das portugiesische Gebäck hat es uns angetan!


blogeintrag februar

blogeintrag märz

blogeintrag april

blogeintrag mai

blogeintrag juni

altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier
altbier